NVMe SSD in OSX bzw macOS ohne "NVMeGeneric.kext"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      NVMe SSD in OSX bzw macOS ohne "NVMeGeneric.kext"

      NVMe SSD in OSX bzw macOS ohne "NVMeGeneric.kext" – direkt als "NVMExpress Apple SSD Controller" eingebunden. Tolle Arbeit!

      Links sind ausgeblendet, bitte einloggen oder registrieren.

      Funktioniert bei mir (El Capitan derzeit noch) so wie es soll, siehe Bild:
      Dateien
      • nvme.png

        (213,32 kB, 56 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ASUS X99-DELUXE • i7-5960X • DDR4 64GB • MZ-V5P512BW 512GB • ThunderboltEX II/DUAL • GTX 980Ti
      Habe auf beiden Boards Z77 & H97 SSDs eingesetzt, die von Samsung (EVO). Beide spielen schon seit geraumer Zeit ohne Probleme.
      ABER: Im Systemprofiler steht, dass ich keine NVMExpress-Geräte installiert habe.
      Muß ich nun den Kext installieren ???? (NVMeGeneric.kext) Oder nicht.???
      Welche Vorteil oder Nachteile habe ich dann.
      Was bewirkt der KEXT???
      :bahnhof: :whistling:


      #######
      Okay, hab Tante Google gefragt: Die SSDs werden auf den PCIe-Port genagelt. Alles klar. Man spart sich einen SATA-Anschluß.
      Hatte hier ne Bildungslücke---> Aber die is jetzt aufgefüllt: :evrim:
      #######
      & VG


      Test-Schlauberger :kaffee2:

      GA H97-HD3, I5-4460, 16GByte RAM
      Clover 4114 10.11.6 GraKa GT710 mit Links sind ausgeblendet, bitte einloggen oder registrieren.
      Clover 4114 10.12.6 GraKa GT710

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „McLane“ ()

      Völlig missverstanden. Es geht hier NICHT um SATA-SSDs, sondern um PCIe (PCIe3.0 x4) angebundene NVMExpress-SSDs. Und da gab es bisher nur diese genannte Kext. Nun geht es direkt so, wie es Apple (am NVMe-Standard vorbei) einbindet (MacPro Late 2013, neueste Macbook Pro). Hat nichts mit deiner EVO zu tun (um die 500 MB/s max). sondern eine gute NVMe rockt bis 3.000 MB/s. Steckt entweder direkt auf dem PCIe-Bus mit Kartenadapter, oder in einem M.2-Slot auf dem Board.
      ASUS X99-DELUXE • i7-5960X • DDR4 64GB • MZ-V5P512BW 512GB • ThunderboltEX II/DUAL • GTX 980Ti
      Hallo aus München,

      ich habe die üblichen Probleme: Mein Mac Pro aus 2009 mit El Capitan erkennt meine neue Samsung 960 EVO NVMe SSD nicht!
      Ich habe sie mittels einer PCIe-Katze von DeLock montiert.

      Wie muss ich bitte die hier beschriebene Korrektur im OS vornehmen, damit sich das ändert?

      LG und danke für Eure Hilfe,
      Bernd :)