Unraid Virtualisierung Server die Richtige Grafikkarte für OSX Sierra VM

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Unraid Virtualisierung Server die Richtige Grafikkarte für OSX Sierra VM

      Hallo Leute, ich weiß es ist eine weile her seit ich hier aktiv war aber nun ist es an der zeit das ich euren rat brauche.
      Ich bin für mein neuen Virtualisierung Server auf der suche nach einer Grafikkarte für wenig Geld die unter Sierra OOB läuft!

      Jetzt werden wahrscheinlich viele fragen im Hinblick auf Unraid kommen um den ganzen mal ein bisschen vor zu greifen erkläre ich nun mein vorhaben:
      Unter Unraid ist es möglich mittels KVM/HVM Virtuelle Maschinen an zu legen denen man Grafikkarten und andere PCI(e) Karten in meinem fall eine USB 3.0 Karte und eine Grafikkarte zu zu weisen.
      Verbaut sind in dem Server derzeit eine Asus GTX 750 Ti Strix 4GB GDDR5 und eine alte Radeon HD 3870 mit 512 MB GDDR4 die ersetzt werden soll da ich mir nicht sicher bin in wie weit ich die noch unter OSX zum laufen bekomme am besten gegen etwas im Preisbereich von 50-70 Euro, ich bin für alle Vorschläge offen.
      Falls noch fragen bestehen werde ich die nötigen antworten so schnell wie möglich liefern.

      Die technischen Daten meines neuen Systems werden in den nächsten tagen in meinem Profil/Signatur nachgetragen.

      Ich danke schon mal für alle Anregungen.
      (MB: ASUS Z9PA-D8C|CPU: Intel XEON E5 2670|GPU1: ASUS GeForce GTX 750 Ti Strix 4096 MB|GPU2: XFX Radeon HD 6870 1024MB Dual Fan|OS: unRAIDServer 6.2.2 x64 HVM|VMs: Win10, SteamOS, Kubuntu, OS X Sierra|Case: WiP)
      Ich baue auf anfrage auch Komplettsysteme: MediaCenter, Gamingsysteme, WorkStations, Server sowie Custom (Ausschließlich Privat!)
      Hi, also auf den normalen BOARDS laufen die GT640 (mit Kepler) und die GT740 (mit Kepler) sofort OOB mit Sierra. Die GT740 kostet etwa 80,- - 90,- Teuros.
      & VG


      Test-Schlauberger :kaffee2:

      GA Z370P-D3, I5-9600k, 16GByte RAM
      Clover; 10.15.5 GraKa NVIDIA GT 710

      In Zweifelsfällen bin ich immer :dafuer: , dass wir :dagegen: sind. :omg:
      Danke für deine schnelle Antwort ich möchte noch anmerken das die Karten unbedingt eine UEFI Unterstützung braucht weil ich sie sonst nicht unter OVMF boote kann und dann wird es unnötig kompliziert.
      (MB: ASUS Z9PA-D8C|CPU: Intel XEON E5 2670|GPU1: ASUS GeForce GTX 750 Ti Strix 4096 MB|GPU2: XFX Radeon HD 6870 1024MB Dual Fan|OS: unRAIDServer 6.2.2 x64 HVM|VMs: Win10, SteamOS, Kubuntu, OS X Sierra|Case: WiP)
      Ich baue auf anfrage auch Komplettsysteme: MediaCenter, Gamingsysteme, WorkStations, Server sowie Custom (Ausschließlich Privat!)
      Was verstehst du unter "UEFI Unterstützung" ????? ?(
      Du kannst dir sie doch per ONLINE bestellen, wenn sie nicht funzen, einpacken & zurück.......
      & VG


      Test-Schlauberger :kaffee2:

      GA Z370P-D3, I5-9600k, 16GByte RAM
      Clover; 10.15.5 GraKa NVIDIA GT 710

      In Zweifelsfällen bin ich immer :dafuer: , dass wir :dagegen: sind. :omg:
      Na ganz einfach ich musste ernüchtert feststellen das sich nicht alle Grafikkarten über ein UEFI initialisieren lassen was für mich bedeuten würde das ich sie über SeaBIOS in die VM booten müsste doch da ergeben sich ein paar Probleme mit Clover weshalb ich nur Grafikkarten verwenden kann die sich sauber mit OVMF booten lassen.

      Für das Verständnis des Lesers dem OVMF und SeaBIOS nichts sagen.
      Wer eine VM mit KVM anlegt und eine Grafikkarte in diese durchreichen möchte hat die Wahl zwischen einem UEFI das sich OVMF schimpft und einen reinen BIOS das sich SeaBIOS nennt, abhängig von der Hardware und Software die Genutzt werden soll muss die Wahl getroffen werden was man verwendet.
      (MB: ASUS Z9PA-D8C|CPU: Intel XEON E5 2670|GPU1: ASUS GeForce GTX 750 Ti Strix 4096 MB|GPU2: XFX Radeon HD 6870 1024MB Dual Fan|OS: unRAIDServer 6.2.2 x64 HVM|VMs: Win10, SteamOS, Kubuntu, OS X Sierra|Case: WiP)
      Ich baue auf anfrage auch Komplettsysteme: MediaCenter, Gamingsysteme, WorkStations, Server sowie Custom (Ausschließlich Privat!)
      Kannst du denn in dieser Umgebung auch das Filesystem HFS+ nutzen ???? Da gibts doch bestimmt auch Probleme.....
      Mein Tip: Wenn du mit einem Hacki arbeiten willst, setze ihn ganz normal auf ein GA-Board auf, ohne OVMF. Das funktioniert.
      Durch die OVMF würde sicherlich auch die Performance in die Knie gehen.
      & VG


      Test-Schlauberger :kaffee2:

      GA Z370P-D3, I5-9600k, 16GByte RAM
      Clover; 10.15.5 GraKa NVIDIA GT 710

      In Zweifelsfällen bin ich immer :dafuer: , dass wir :dagegen: sind. :omg:
      Also ich muss ganz ehrlich sagen ich habe keine Performance Probleme weder unter Windows noch unter Linux mit einer KDE Oberfläche noch wenn ich in SteamOS unter der GTX 750 Ti auf meinem Fernseher spiele laufen lassen von daher kann ich das was du da sagst nicht ganz nachvollziehen.
      Ich sollte vielleicht noch anmerken das ich bewusst auf Virtualisierung setzte da der Intel Xeon E2670 der in der Maschine verbaut ist genug Leistung mit bring das ich mehrere VMs gleichzeitig auf mehrere Grafikkarten zugreifen zu lassen kann, was mir ermöglicht das auf der einen Grafikkarte die an den TV angeschlossen ist (GTX 750 Ti) gezockt wird während auf einer weiteren gearbeitet werden kann.
      Und der Leitungsverlust ist bei weitem nicht so hoch wie du ihn vermutest laut diverser Benchmarks zwischen 3-5 % je nach VM und Anwendung und das kann ich bei 2 Intel Xeon Prozessoren Gerde so verschmerzen.
      Und was HFS+ angeht einer virtuellen Festplatte ist egal wie sie Formatiert ist wenn man sie als RAW anlegt.
      (MB: ASUS Z9PA-D8C|CPU: Intel XEON E5 2670|GPU1: ASUS GeForce GTX 750 Ti Strix 4096 MB|GPU2: XFX Radeon HD 6870 1024MB Dual Fan|OS: unRAIDServer 6.2.2 x64 HVM|VMs: Win10, SteamOS, Kubuntu, OS X Sierra|Case: WiP)
      Ich baue auf anfrage auch Komplettsysteme: MediaCenter, Gamingsysteme, WorkStations, Server sowie Custom (Ausschließlich Privat!)

      Post was edited 1 time, last by “DJyStyler” ().

      Keine Sorge sobald alles läuft wie es soll werde ich mal ne Ladung Bilder Posten.

      Aber ich kann kaum Glaube das die GT 640 und GT 740 die einzigen Empfehlungen sind was OOB angeht.
      (MB: ASUS Z9PA-D8C|CPU: Intel XEON E5 2670|GPU1: ASUS GeForce GTX 750 Ti Strix 4096 MB|GPU2: XFX Radeon HD 6870 1024MB Dual Fan|OS: unRAIDServer 6.2.2 x64 HVM|VMs: Win10, SteamOS, Kubuntu, OS X Sierra|Case: WiP)
      Ich baue auf anfrage auch Komplettsysteme: MediaCenter, Gamingsysteme, WorkStations, Server sowie Custom (Ausschließlich Privat!)
      Gibt es eigentlich eine Liste mit Grafikkarten mit die OOB laufen. Denn ich scheue mich nicht vor Gebrauchter Hardware und für den ein oder anderen User könnte dieses Thema interessant sein.

      Kleiner Nachtrag:
      Ich habe jetzt eine gebrauchte Radeon HD 6870 1024MB GDDR5 von XFX bestellt für schlappe 45,99 inklusive Versand und ich glaube das ist ein unschlagbares preis Leistungsverhältnis. :D

      Die läuft laut Gatekeeper OOB und nach kleiner suche im Internet stellte ich fest dass das einzige Problem der karte wohl die Tatsache ist das der Bootscreen nicht angezeigt wird.
      (MB: ASUS Z9PA-D8C|CPU: Intel XEON E5 2670|GPU1: ASUS GeForce GTX 750 Ti Strix 4096 MB|GPU2: XFX Radeon HD 6870 1024MB Dual Fan|OS: unRAIDServer 6.2.2 x64 HVM|VMs: Win10, SteamOS, Kubuntu, OS X Sierra|Case: WiP)
      Ich baue auf anfrage auch Komplettsysteme: MediaCenter, Gamingsysteme, WorkStations, Server sowie Custom (Ausschließlich Privat!)

      Post was edited 1 time, last by “DJyStyler” ().