Lenovo G500 mit macOS Sierra oder dem Captain

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lenovo G500 mit macOS Sierra oder dem Captain

      Moin,ich habe mir gebraucht einen Lenovo G500 gekauft. Sollte ja eigentlich kein Thema sein da den Captain oder Sierra draufzubügeln. Nun mag ich aber keine Multi oder Unibeast oder wie sich das schimpft. Egal, Cloversick erstellt, Bios eingespielt und? Nichts.. Der Bildschirm bleibt Schwarz oder mit roter Schrift irgend ein wirres Zeugs.

      Ich würde mich sehr um Hilfe freuen!

      Intel Core i3-3110M @2,40GHz
      onboard Gk müsste die HD4000 sein4096 MB
      SSD 120 Samsung
      WLAN BCM943142HM

      Was habe ich gemacht?

      Modbios installiert (Einstellungen geändert nur GK 32 auf 64)
      - Sierra USB Stick erstellt
      - Clover 3961 USB Stick erstellt
      efi.jpeg

      Keine DSDT

      Versuche es derzeit als MacBookAir5,2

      config.plist.zip
       iMac13,2  Im PowerMac G5 Wakü●Gigabyte GA Z77-DS3H●i7 3770K @4,3GHz●16 GB DDR3-1866●Palit GTX 1070●
      WIFI+BT BCM94360CD PCI-E Card●Samsung 500GB SSD Evo 840
       MacBookPro10.1  Lenovo G500 i5 3230m●2x4 GiByte DDR3●SSD 120●WIFI BCM94312MCG
       MacBookAir5,2  Lenovo G500 i5-3320m●4 GiByte DDR3●SSD 240●WIFI+BT BCM94352HMB

      Und wie weit bist du bist jetzt, und wobei brauchst du Hilfe?
      Bilder sind ausgeblendet, bitte einloggen oder registrieren.
      MacBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012), Intel Core i5-3210M CPU @ 2.50GHz, 8 GB 1600 MHz DDR3, Intel HD Graphics 4000
      Ich komme bis zum Bootbildschirm von Clover. Wenn ich die Installation starte rebootet der Rechner. Sierra habe ich vorerst an den Nagel gehangen. Bin jetzt dabe el Capitan zu installieren. Usb Stick habe ich schon mehrfach gewechselt und Clover mehrfach aufgestz. Verstehe das nicht..


      Was den reboot auslöst ist mir ein rätzel

      Anbei die aktuelle config.
      config.plist.zip
       iMac13,2  Im PowerMac G5 Wakü●Gigabyte GA Z77-DS3H●i7 3770K @4,3GHz●16 GB DDR3-1866●Palit GTX 1070●
      WIFI+BT BCM94360CD PCI-E Card●Samsung 500GB SSD Evo 840
       MacBookPro10.1  Lenovo G500 i5 3230m●2x4 GiByte DDR3●SSD 120●WIFI BCM94312MCG
       MacBookAir5,2  Lenovo G500 i5-3320m●4 GiByte DDR3●SSD 240●WIFI+BT BCM94352HMB

      Schau mal im Bios, ob es da eine Option gibt, die Secure Boot heisst, daran liegt es oft bei Laptops.
      Bilder sind ausgeblendet, bitte einloggen oder registrieren.
      MacBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012), Intel Core i5-3210M CPU @ 2.50GHz, 8 GB 1600 MHz DDR3, Intel HD Graphics 4000
      Danke dir für den Tip! Leider habe ich etwas verstellt und nun komme ich bei dem Laptop erst garnicht mehr ins BIOS rein.
       iMac13,2  Im PowerMac G5 Wakü●Gigabyte GA Z77-DS3H●i7 3770K @4,3GHz●16 GB DDR3-1866●Palit GTX 1070●
      WIFI+BT BCM94360CD PCI-E Card●Samsung 500GB SSD Evo 840
       MacBookPro10.1  Lenovo G500 i5 3230m●2x4 GiByte DDR3●SSD 120●WIFI BCM94312MCG
       MacBookAir5,2  Lenovo G500 i5-3320m●4 GiByte DDR3●SSD 240●WIFI+BT BCM94352HMB