Ozmosis Datenbank

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ozmosis Datenbank

      Man könnte die einzelnen Angebote noch um die Angabe erweitern ob das verwendete BIOS das beschreiben des NVRAM unterstützt oder eben nicht.
      Natürlich nur wenn das bekannt und abgesichert ist.

      Ich z.B. kann bestätigen das die F3 BIOS Version für das GA-Z77N-WiFi NICHT mehr in den NVRAM schreiben kann.
      Die F2 kann es noch ohne Probleme.
      Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung sowie Textformatierung erhöhen die Lesbarkeit von Beitragen ungemein.
      In meinen Augen zeugt eine einigermaßen korrekte Schreibweise auch von Respekt dem Leser und eventuellem Helfer gegenüber.


      Motherboard:
      GA-Z77N-WiFi | Prozessor: i5 3570K (Übertaktet auf 4,1 GHz) | Speicher: 16 GB 1600 MHz (Übertaktet auf 1866 MHz)
      Grafikkarte: Apple ATI Radeon 5770 1 GB (HD4000 ungenutzt, im BIOS deaktiviert) | OS: Mac OS X 10.10 Final | Bootloader: Ozmosis 1479M mit BIOS F3
      Mein aktueller Worklog: Links are hidden, please login in or register. und alle Bilder dazu: Links are hidden, please login in or register.

      Post was edited 1 time, last by “Blackhack” ().

      Vorschlag Ozmosis Datenbank

      Gute Idee! :) :zustimm: :dafuer:

      Images are hidden, please login in or register.

      MacBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012), Intel(R) Core(TM) i5-3210M CPU @ 2.50GHz , 8 GB 1600 MHz DDR3, Intel HD Graphics 4000 1536 MB

      iMac (24 Zoll, Anfang 2008), Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8235 @ 2.80GHz, 4 GB 800 MHz DDR2, ATI Radeon HD 2600 Pro 256 MB, macOS High Sierra