[GELÖST] Ozmosis Z77-DS3H läuft nach Hardware update nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [GELÖST] Ozmosis Z77-DS3H läuft nach Hardware update nicht mehr

      Moin Jungs,

      da wir endlich mal wieder ein langes Wochenende haben und ich noch bisschen "neue" Hardware hier liegen habe, wollte ich mein Z77-DS3H Hacki ein kleines Hardwareupdate gönnen. Verbaut war bis heute morgen (Da lief das System auch noch):

      Quellcode

      1. Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F9 Ozmosis [Rev1.1], Intel G1620, GK: AMD HD7770 1GB, 6GB DDR3 (1066MHz), OSX
      2. 10.10.2, Wlan: TP-Link WN881ND



      Nun habe ich einen i7-2600K verbaut und den RAM durch 8GB DDR3 (1333MHz) erneuert.

      Wenn ich nun via Ozmosis boot, bleibt mein System hängen und macht einen Reboot.

      Egal welches System ich boote, immer das gleiche. Aktuell geht es mir hauptsächlich umd das Yosemite System.



      Viele Grüße
      Paule

      edit/ es lag an einer fehlerhaften Bios einstellung (EIST muss deaktiviert sein)

      System 1 Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F9 Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GK: AMD HD7770 1GB, 8GB DDR3, 320GB SATA II, OSX 10.10.2, Wlan: TP-Link WN881ND
      System 2 Gigabyte H55M-USB3, Bios: F11, Intel i5 750, GK: AMD HD5770 1GB, 8GB DDR3, 80GB Intel SSD, OSX 10.10.2, Belkin Wlan: F7D2101v1
      System 3 Gigabyte EP45-DS3L, Bios: F11c [Rev 1.0], Intel Q8400, GK: Asus HD5450, 5GB DDR2 800MHz, 160GB SATA2, OSX 10.9.1, DSDT
      System 4 Hackbook IBM/Lenovo T60, BiosMod: mit AHCI und Whitelist, Intel T7400, GK: Intel GMA950, Ram 3GB, 160GB SATA II, Lion 10.7.5, DSDT + Kexte
      System 5 Hackbook Dell Latitude E6400, Intel P9600, GK: Nvidia NVS 160M, Ram 4GB, 120GB SSD, OSX 10.10.2, Wlan Azurewave AR5BHB92 AR9280, DSDT + Kexte

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „DerGiftzwerg“ ()

      Hallo Micha,

      nein habe ich noch nicht gemacht. CMOS reicht ja 15min die Battrie raus, Netzteil ab und dann paar mal den Power Button drücken.

      NVRAM Reset war doch ein Affengriff oder?

      Irgendwie bin ich leicht aus der Materie raus (scheiß Weiterbildung)...


      PS: NVRAM Reset hat nichts gebracht und CMOS auch nicht. Startet leider nicht. Bleibt beim Haltesymbol stehen.
      System 1 Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F9 Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GK: AMD HD7770 1GB, 8GB DDR3, 320GB SATA II, OSX 10.10.2, Wlan: TP-Link WN881ND
      System 2 Gigabyte H55M-USB3, Bios: F11, Intel i5 750, GK: AMD HD5770 1GB, 8GB DDR3, 80GB Intel SSD, OSX 10.10.2, Belkin Wlan: F7D2101v1
      System 3 Gigabyte EP45-DS3L, Bios: F11c [Rev 1.0], Intel Q8400, GK: Asus HD5450, 5GB DDR2 800MHz, 160GB SATA2, OSX 10.9.1, DSDT
      System 4 Hackbook IBM/Lenovo T60, BiosMod: mit AHCI und Whitelist, Intel T7400, GK: Intel GMA950, Ram 3GB, 160GB SATA II, Lion 10.7.5, DSDT + Kexte
      System 5 Hackbook Dell Latitude E6400, Intel P9600, GK: Nvidia NVS 160M, Ram 4GB, 120GB SSD, OSX 10.10.2, Wlan Azurewave AR5BHB92 AR9280, DSDT + Kexte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DerGiftzwerg“ ()

      Neuinstallation klappt auch nicht.

      Wenn ich mein altes Mavericks oder Yosemite starte, bleibt er hier hängen:
      image.jpeg
      System 1 Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F9 Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GK: AMD HD7770 1GB, 8GB DDR3, 320GB SATA II, OSX 10.10.2, Wlan: TP-Link WN881ND
      System 2 Gigabyte H55M-USB3, Bios: F11, Intel i5 750, GK: AMD HD5770 1GB, 8GB DDR3, 80GB Intel SSD, OSX 10.10.2, Belkin Wlan: F7D2101v1
      System 3 Gigabyte EP45-DS3L, Bios: F11c [Rev 1.0], Intel Q8400, GK: Asus HD5450, 5GB DDR2 800MHz, 160GB SATA2, OSX 10.9.1, DSDT
      System 4 Hackbook IBM/Lenovo T60, BiosMod: mit AHCI und Whitelist, Intel T7400, GK: Intel GMA950, Ram 3GB, 160GB SATA II, Lion 10.7.5, DSDT + Kexte
      System 5 Hackbook Dell Latitude E6400, Intel P9600, GK: Nvidia NVS 160M, Ram 4GB, 120GB SSD, OSX 10.10.2, Wlan Azurewave AR5BHB92 AR9280, DSDT + Kexte
      Hi, da du mit OzM am Start bist, kann ich nur vermuten, dass diese KP vom falschen Powermanagment kommt. Du hast ja den Professor getauscht.
      Mit OzM kenne ich mich nicht so dolle aus. Aber vielleicht müßte das OzM auf den neuen Professor angepasst werden.
      --> Die BIOS-Einstellungen sind korrekt ???? Neue CPU wurde auch richtig im BIOS erkannt???? Nochmals prüfen....
      Vielleicht kann Dir Links sind ausgeblendet, bitte einloggen oder registrieren. hier mit dem OzM weiterhelfen.
      (Habe das gleiche Board, wie du. Bin aber mit Clover am Start..... Da könnte ich dir weiterhelfen.)
      & VG


      Test-Schlauberger :kaffee2:

      GA H97-HD3, I5-4460, 16GByte RAM
      Clover 4114 10.11.6 GraKa GT710 mit Links sind ausgeblendet, bitte einloggen oder registrieren.
      Clover 4114 10.12.6 GraKa GT710
      Hallo ihr beide,

      genau das war der Fehler. EIST stand auf Auto und daher kam der fehler. Mit einer anderen Festplatte wo ein Fake Powermanagment.kext drin war, lies sich der Rechner Booten.

      Ich danke euch!

      Links sind ausgeblendet, bitte einloggen oder registrieren. welche System definition hast du denn beim Z77?
      System 1 Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F9 Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GK: AMD HD7770 1GB, 8GB DDR3, 320GB SATA II, OSX 10.10.2, Wlan: TP-Link WN881ND
      System 2 Gigabyte H55M-USB3, Bios: F11, Intel i5 750, GK: AMD HD5770 1GB, 8GB DDR3, 80GB Intel SSD, OSX 10.10.2, Belkin Wlan: F7D2101v1
      System 3 Gigabyte EP45-DS3L, Bios: F11c [Rev 1.0], Intel Q8400, GK: Asus HD5450, 5GB DDR2 800MHz, 160GB SATA2, OSX 10.9.1, DSDT
      System 4 Hackbook IBM/Lenovo T60, BiosMod: mit AHCI und Whitelist, Intel T7400, GK: Intel GMA950, Ram 3GB, 160GB SATA II, Lion 10.7.5, DSDT + Kexte
      System 5 Hackbook Dell Latitude E6400, Intel P9600, GK: Nvidia NVS 160M, Ram 4GB, 120GB SSD, OSX 10.10.2, Wlan Azurewave AR5BHB92 AR9280, DSDT + Kexte
      Hi Links sind ausgeblendet, bitte einloggen oder registrieren., na prima ,,, dass der Hacki wieder geht. Und das allerbeste daran ist, du hast selbst den Fehler gefunden. :omg: :fire:
      UND::::Alle haben wieder etwas dazu gelernt.
      Schön, dass du uns auch eine Rückmeldung von deinem Erfolg gegeben hast.
      Ich habe bei mir als System den iMac 13.2 eingestellt. Mit 14.2 läuft er aber auch. :thumbup:
      Es ist schon ein tolles Board. Ich habe zwei von den Dingern ( Rev. 1.0 und 1.1)
      & VG


      Test-Schlauberger :kaffee2:

      GA H97-HD3, I5-4460, 16GByte RAM
      Clover 4114 10.11.6 GraKa GT710 mit Links sind ausgeblendet, bitte einloggen oder registrieren.
      Clover 4114 10.12.6 GraKa GT710
      Moinsen jungs,

      ein Forum lebt ja vom MITMACHEN. Daher sollte man immer alles auch posten. Vielleicht habe ich den fehler in 1 Jahr wieder und dann kann ich hier nachsehen ;)

      Gut dann werde ich bald mal 14,2 probieren. Das hatte ich auch mal.

      Vielen Dank.
      System 1 Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F9 Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GK: AMD HD7770 1GB, 8GB DDR3, 320GB SATA II, OSX 10.10.2, Wlan: TP-Link WN881ND
      System 2 Gigabyte H55M-USB3, Bios: F11, Intel i5 750, GK: AMD HD5770 1GB, 8GB DDR3, 80GB Intel SSD, OSX 10.10.2, Belkin Wlan: F7D2101v1
      System 3 Gigabyte EP45-DS3L, Bios: F11c [Rev 1.0], Intel Q8400, GK: Asus HD5450, 5GB DDR2 800MHz, 160GB SATA2, OSX 10.9.1, DSDT
      System 4 Hackbook IBM/Lenovo T60, BiosMod: mit AHCI und Whitelist, Intel T7400, GK: Intel GMA950, Ram 3GB, 160GB SATA II, Lion 10.7.5, DSDT + Kexte
      System 5 Hackbook Dell Latitude E6400, Intel P9600, GK: Nvidia NVS 160M, Ram 4GB, 120GB SSD, OSX 10.10.2, Wlan Azurewave AR5BHB92 AR9280, DSDT + Kexte