Snow Leo rudimentär auf Laptop installiert...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Snow Leo rudimentär auf Laptop installiert...

      Hi,

      als ersten Versuch hab ich mittels iBoot (Chimera) die Install Disc vom Snow Leopard
      auf meinen Laptop installiert. So weit so gut, Ethernet funktioniert noch nicht, Graphik
      hat nur die Standardauflösung, Sound kommt später über externes Audiointerface hinzu,
      den internen Sound brauch's nicht. (alle Hardware-Spec's sind im Profil)

      Bei weiteren Versuchen Mavericks zu installieren bricht die Installation entweder
      sofort beim Start mit schwarzem Bildschirm und Neustart ab oder unter Verwendung
      der Bootflags -x -v läuft der Startvorgang genau bis zu dem Punkt von npci=0x2000 !?

      Bin mir zur Zeit allerdings nicht sicher ob der Install-Stick erzeugt über die TomatenSeite
      das richtige Vorgehen ist oder ob nicht eine andere Methode zum Erzeugen des Installationsmediums
      mehr Flexibilität und damit mehr Erfolgsaussichten bieten würde ?
      Welche Version von Mac OS X letztlich auf der Platte rödelt ist im Prinzip wurscht.
      Der Läpi kann im BIOS Uefi disabled/enabled eingestellt werden.

      Könnt ihr mir 'nen Tip geben was evtl. besser funktioniert !

      Greets resle :)
      Erstmal :welcome6: , schön, dass Du zu uns gefunden hast.
      Für die Installation ab Mavericks aufwärts, würde ich dir den Clover als Bootloader empfehlen.
      & VG


      Test-Schlauberger :kaffee2:

      GA Z370P-D3, I5-9600k, 16GByte RAM
      Clover; 10.15.5 GraKa NVIDIA GT 710

      In Zweifelsfällen bin ich immer :dafuer: , dass wir :dagegen: sind. :omg: