SSDT erstellen mit Piker-Alpha

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      SSDT erstellen mit Piker-Alpha

      So Leute

      Da ich bedingt gezwungen bin eine SSDT zu erstellen und ich es mit Links are hidden, please login in or register. machen möchte, jedoch nicht so ganz begriffen hab wie ich was, in welcher Reihenfolge und Zeichenbeachtung in den Terminal eingeben muss.
      Erstell ich mal den Thread.

      Die SSDT muss ich später in Clover Verwenden da dieser die CPU nicht richtig anspricht.
      Was muss ich nachher in Clover auswählen? Drop OEM?
      Mangelndes Werkzeug wird durch Wahnsinn ersetzt,oder Talent.
      Je nachdem was gerade vorhanden ist.
      Show Spoiler
      Images are hidden, please login in or register.

      Ich habe das immer so gemacht:
      - Script entpacken
      - Terminal geöffnet
      - sudo eingeben (nicht Enter drücken)
      - Script-Datei in Terminal ziehen
      - Enger und dann Passwort eingeben
      - Früher bei Chameleon hat er die im Extra Ordner abgelegt, bessergesagt er hat gefragt ob er die dort ablegen soll. Mit "y" bestätigen.
      - Aus dem Extra Ordner in den /EFI/ACPI/patched Ordner ablegen
      - Wie du schon gesagt hättest, Drop OEM in der Plist markieren :D

      Fertig.

      Post was edited 1 time, last by “M4RWiN” ().

      Okay =)

      SSDT ist drinnen soweit hatte ich das ja auch schon.
      Jedoch Macht die CPU Glatt 2,30Ghz wenn ich mit MBAir 5,2 Starte und sonst würd ich die MBPro 8,1-8,3 nehmen jedoch kommt er da nur bis 2,30Ghz.
      In Clover 2795 hab ich damit die CPU richtig läuft -xcpm drinnen, was ja mit dem Picker auch geht. Dazu benötige ich aber die korrekte schreibweise.

      Okay ich hab mal ein wenig getestet und so sieht es aus:das in "x"

      Source Code

      1. Usage: ./ssdtPRGen.sh "-c 1 -f 1900 -lfm 800 -l 2 -p i7-3517U -turbo 3000 -t 17 -x 1"

      also immer ein leerzeichen lassen.

      Tja nun geht aber Trotzdem der Start mit "-xcpm" nicht (Sofortiger Reboot). und die CPU bleibt konstant bei 2,30Ghz.
      fast vergessen:
      das hat er mir gezeigt:

      Source Code

      1. Override value: (-c) CPU type, now using: Ivy Bridge!
      2. Override value: (-f) clock frequency, now using: 1900 MHz!
      3. Override value: (-lfm) low frequency mode, now using: 800!
      4. Override value: (-l) number of logical processors, now using: 2!
      5. Override value: (-p) processor model, now using: i7-3517U!
      6. Override value: (-turbo) maximum (turbo) frequency, now using: 3000 MHz!
      7. Override value: (-t) maximum TDP, now using: 17 Watt!
      8. Override value: (-x) XCPM mode, now set to: 1!
      9. System information: Mac OS X 10.10 (14A379b)
      10. Brandstring 'Intel(R) Core(TM) i7-3517U CPU @ 1.90GHz'
      11. Warning: No ACPI Processor declarations found in the DSDT!
      12. Using assumed Scope (\_SB) {}
      13. Generating ssdt.dsl for a 'MacBookAir5,2' with board-id [Mac-2E6FAB96566FE58C]
      14. Ivy Bridge Core i7-3517U processor [0x306A9] setup [0x0704]
      15. With a maximum TDP of '17' Watt, as specified by argument: -t 17
      16. Number logical CPU's: 2 (Core Frequency: 1900 MHz)
      17. Number of Turbo States: 11 (2000-3000 MHz)
      18. Number of P-States: 23 (800-3000 MHz)
      19. Adjusting C-States for detected (mobile) processor
      20. Injected C-States for CPU0 (C1,C3,C6,C7)
      21. Injected C-States for CPU1 (C1,C2,C3)
      22. Warning: 'system-type' may be set improperly (1 instead of 2)
      23. Intel ACPI Component Architecture
      24. ASL Optimizing Compiler version 20130117-64 [Jan 19 2013]
      25. Copyright (c) 2000 - 2013 Intel Corporation
      26. ASL Input: /Users/betayosi/Desktop/ssdt.dsl - 240 lines, 7484 bytes, 35 keywords
      27. AML Output: /Users/betayosi/Desktop/ssdt.aml - 1436 bytes, 10 named objects, 25 executable opcodes
      28. Compilation complete. 0 Errors, 0 Warnings, 0 Remarks, 0 Optimizations


      was soll ich mit dem Warning anfangen?
      Mangelndes Werkzeug wird durch Wahnsinn ersetzt,oder Talent.
      Je nachdem was gerade vorhanden ist.
      Show Spoiler
      Images are hidden, please login in or register.

      Post was edited 2 times, last by “Maximix” ().

      So:

      Brainfuck Source Code

      1. DefinitionBlock ("iASL5VkIdb.aml", "SSDT", 1, "APPLE ", "CpuPm", 0x00013900){ External (\_SB_.CPU1, DeviceObj) External (\_SB_.CPU0, DeviceObj)
      2. Scope (\_SB.CPU0) { Method (_INI, 0, NotSerialized) { Store ("ssdtPRGen version....: 13.9 / Mac OS X 10.10 (14A379b)", Debug) Store ("target processor.....: i7-3517U", Debug) Store ("running processor....: Intel(R) Core(TM) i7-3517U CPU @ 1.90GHz", Debug) Store ("baseFrequency........: 800", Debug) Store ("frequency............: 1900", Debug) Store ("busFrequency.........: 100", Debug) Store ("logicalCPUs..........: 2", Debug) Store ("maximum TDP..........: 17", Debug) Store ("packageLength........: 23", Debug) Store ("turboStates..........: 11", Debug) Store ("maxTurboFrequency....: 3000", Debug) Store ("machdep.xcpm.mode....: 1", Debug)


      Jedoch ist alles Rot?

      Ich würd ja gern Uppen aber irgendwie geht das nicht ?(
      Mangelndes Werkzeug wird durch Wahnsinn ersetzt,oder Talent.
      Je nachdem was gerade vorhanden ist.
      Show Spoiler
      Images are hidden, please login in or register.

      Probier' mal eine der MacBookPro 9er SmBiose. Die sind ja Ivy Bridge.

      Mit DSDT-Patching kenn' ich mich nicht so sehr aus, aber hier gibt es bestimmt noch andere, die dir da weiterhelfen können.

      Gesendet von meiner Kettensäge via Tapatalk
      Hatte aber irgendwo gelesen, dass man auch die vom MBPro nutzen kann. Jeder hat für dieses Problem eine andere Lösung. Und das auch nicht komplett. Das größte Problem ist, dass sich das ganze auf Mavericks bezieht.

      Gesendet von meiner Kettensäge via Tapatalk
      Ja das stimmt. Viele Wege führen nach Rom.

      Hängt immer bei 2,30Ghz. Er versucht runter zu Takten aber schafft maximal ganz kurz 2Ghz nicht weniger.

      Vielleicht kann ich den "Bug" ja melden auf das es in der neuen Version wieder geht?
      Wisst Ihr wo das gemacht wird?

      Ich nehm mir denn mal zeit und versuch das: Links are hidden, please login in or register.


      EDIT: Benutzen tu ich PikeR seines und Clover 2939
      Ich hab jetzt ganz Simpel mit PikeR die SSDT erstellt und eingefügt. Drop OEM und SmBios ist Auto.
      Reboot und CPU hängt auf 2,30Ghz. Jetzt hab ich noch Generate P- & C-States.
      Wieder Reboot und jetzt läuft er wieder wie er es soll =)
      Mangelndes Werkzeug wird durch Wahnsinn ersetzt,oder Talent.
      Je nachdem was gerade vorhanden ist.
      Show Spoiler
      Images are hidden, please login in or register.

      Post was edited 3 times, last by “Maximix” ().